Alkoholfreier Rotwein für süße Stunden ohne Kater

Alkoholfreier Rotwein für süße Stunden ohne Kater

Rotwein gehört mit zu den ältesten und beliebtesten nicht nur alkoholhaltigen Getränken der Menschheitsgeschichte. Wein steht seit den Anfängen des Menschen neben Bier auf der Skala der begehrtesten Getränke.

Dennoch gibt es auch eine Gegenbewegung, der immer mehr Menschen angehören und die Alkohol trotz der Legalität als Droge bzw. Betäubungsmittel ablehnen. Aktuell sind gerade die Januar-Herausforderungen, in denen viele Menschen versuchen am Jahresanfang einen ganzen Monat auf Alkohol zu verzichten.

Diejenigen, die es schaffen, wollen häufig auch im Anschluss keinen Tropfen alkoholhaltigen Weins mehr zu sich nehmen, vermissen aber besonders als ehemalige Rotweintrinker den exquisiten Geschmack des Getränks. Heute gibt es jedoch vielfältige Möglichkeiten und überaus geschmackvolle Alternativen, die dem Original sehr nahe kommen.

Alkoholfreier Rotwein – Welches Produkt ist das beste?

AngebotBestseller Nr. 1
Michel Schneider Cabernet Sauvignon Rotwein Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
  • Geschmack: Johannisbeere, Beerig, Ausgewogen
  • Passt zu: dunkles Fleisch, Pizza, Hartkäse

Schmeckt nicht alkoholischer Rotwein wie normaler Wein?

Es ist die erste und bedeutsamste Frage, die einem in den Sinn kommt, wenn man sich tief gehend für alkoholfreien Rotwein interessiert. Viele Verbraucher sind sich unsicher, ob der Geschmack unverändert bleibt, gerade bei ihren ehemaligen Lieblingssorten.

Trotz seiner Geschmacksneutralität verfügt der Alkohol über gewisse Eigenschaften, die unsere Wahrnehmung beim Rotweingenuss beeinflussen. Dieser Einfluss äußert sich in einem gewissem Mundgefühl, welches bewirkt, dass sich der Alkohol als schwerer bzw. vollmundiger anfühlt.

Das gibt dem Rotwein eine „Rundheit“ und beeinflusst den Geschmackssinn. Ein Wein, der sehr alkoholarm ist, kann als „dünn“ schmeckend bezeichnet werden. Das bedeutet ein wässriges Mundgefühl.

Bedeutet dies, dass ein alkoholfreier Wein nicht nach dunkler Kirsche schmecken kann wie ein guter Cabernet-Wein? Die Antwort ist nein, aber die Person, die den Wein trinkt, wird eine andere Empfindung erleben. Grundsätzlich bestehen also immer Geschmacksunterschiede, ob und inwieweit diese ausfallen, liegt an der Leistung des Weinproduzenten.

Ist alkoholfreier Wein gesünder als das gleiche Getränk mit Alkohol?

Forscher fanden heraus, dass das Trinken von alkoholfreiem Rotwein bei Männern mit einem hohen Risiko für Herzerkrankungen mit einer Senkung des Blutdrucks in Verbindung gebracht wurde. Alkohol enthält zudem noch Zusatzstoffe, die zur Gewichtsaufnahme führen bzw. die Kalorienverbrennung, solange hemmen, bis er als Giftstoff abgebaut wurde. Daneben kommen noch viele sekundäre Vorteile, die jedoch eher vernachlässigbar sind und sich mit denen des alkoholhaltigen Rotweins ausgleichen.

Guter Rotwein ohne Alkohol für einen gelungenen Abend

Alkoholfreier Rotwein muss nicht immer teuer sein und erfüllt auch im eher geringeren Niveau seinen Zweck, wenn es m das Durstlöschen geht. Erwartet man jedoch Qualität von dem Produkt und einen Geschmack, der dem Original möglichst ähnelt, sollte man sich zumindest im mittleren Preissegment umschauen, da dort der Geschmack wesentlich ähnlicher wird und es bei gutem Wein besonders auf die Qualität ankommt. Eine kleine Auswahl der besten alkoholfreien Weine, finden Sie daher in unserer praktischen Übersicht.

AngebotBestseller Nr. 1
Michel Schneider Cabernet Sauvignon Rotwein Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
  • Geschmack: Johannisbeere, Beerig, Ausgewogen
  • Passt zu: dunkles Fleisch, Pizza, Hartkäse
Bestseller Nr. 2
JP Chenet So Free Cabernet Syrah - Rotwein - Alkoholfrei NV trocken (1 x 0.75 l)
  • Farbe: sehr intensives Granatrot
  • Nase: Aromen von roten Früchten und schwarzen Johannisbeeren sowie dezente würzige Noten, die typisch für diese Rebsorte sind
Bestseller Nr. 3
Schloss Sommerau Alkoholfreier Rotwein lieblich (6 x 0.75 l)
  • Ein perfekter Begleiter zu sommerlichen Picknicks oder für Grillparties
  • Trinktemperatur 8-10°C
AngebotBestseller Nr. 4
BREE Free alkoholfrei rot, 1 x 0,75l
  • Alkoholfreier Genuss
  • Designflasche
Bestseller Nr. 5
Blue Nun Alkoholfreier Rotwein Lieblich Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
  • Das weinige Bukett zeigt Aromen von Aromen von Cassis, Kirschen, florale Noten und ein Hauch von Gewürzen, am Gaumen frisch, saftig, mit...
  • Alkohol: 0,1 %, Restzucker: 42,0 g/l, Säure: 6,0 g/l

Wo kann man alkoholfreie Weine kaufen?

Alkoholfreie Rotweine können in fast jedem Superladen gekauft werden, der eine größere Auswahl an Weinen und Liköre verkauft. Er ist zu akzeptablen Preisen im Edeka, Rewe oder größeren Lebensmittelgeschäften wie Globus zu erhalten. Diese führen eine große Auswahl an alkoholfreien Weinen in Geschäften und können auch oftmals Fragen beantworten, wenn Unsicherheit über das Produkt herrscht.

Wenn man es sich leisten kann, dann ist immer noch die beste Möglichkeit selbst einige Weingüter oder Weinberge zu besuchen, die alkoholfreie Weine herstellen und diese dort direkt vor Ort beim Winzer zu erwerben. Hier besteht oft auch die Möglichkeit den Destillationsprozess einmal anzusehen. Eine sehr große Auswahl findet man auch bei Onlineversandhändlern wie Amazon oder den Internetversandshops von Weinkeltern.

Auch besteht die Möglichkeit zu verschiedenen Weinproben zu gehen, die normalerweise am Wochenende stattfinden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, verschiedene Sorten von Rot-, Weiß- und Schaumweinen zu verkosten, sich von erfahrenen Weinkennern beraten zu lassen und die Weine auszuwählen, die einem am besten gefallen. Hier kann man im direkten Gespräch sich informieren lassen und so eine sichere Kaufentscheidung treffen.

Fazit

Während alkoholfreier Wein für viele Weinkenner niemals mit seinen alkoholhaltigen Verwandten konkurrieren wird, kann er bei Bedarf eine großartige, erfrischende Option sein. Es gibt viele Zeiten, in denen sich ein Glas Wein einfach richtig anfühlt, aber die potenziellen Gefahren des Trinkens erlauben es in der Situation nicht. Wer noch Auto fahren muss, aber nicht auf Rotwein verzichten möchte, der sollte sich den Kauf von alkoholfreie Rotwein wirklich überlegen.

Hinweis: Aktualisierung am 26.09.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.