Fettfreies Sonnengel für schöne Sonnenstunden

Fettfreies Sonnengel für schöne Sonnenstunden

Gerade, wenn man häufig unter Sonnenbrand leidet oder sich darüber ärgert Sonnencreme gekauft zu haben, die hauptsächlich auf Palmöl basiert und deswegen die Abholzung des Regenwaldes vorantreibt, sucht man nach Alternativen. Viele Menschen entwickelten auch eine Allergie gegenüber Sonnencreme – doch es gibt Varianten, wie die fettfreien Sonnengele aus anderen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera.

Ein Aloe-Vera-Gel ist die beste Wahl, um eine gerötete, verbrannte Nase oder Schultern zu beruhigen und gegen weitere Hitzeschäden resistent zu machen. Sonnengele enthalten Dutzende von gesunden Substanzen, sprich natürlichen Inhaltsstoffen, die für die typische feuchtigkeitsspendende Textur sorgen. Viele Personen empfinden es als angenehmer auf der Haut als reguläre Sonnenschutzprodukte.

Neben Sonnenbrand hilft es auch bei Dehnungsstreifen, juckender oder gereizter Haut, Insektenstichen, Schnitten, Ausschlägen, Kopfhautjucken und -schuppen, Cellulite und der Beruhigung der Haut nach der Rasur. Daher sollte man auf jeden Fall fettfreies Sonnengel einmal testen.

Fettfreies Sonnengel – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Eucerin Oil Control Face Sun Gel-Creme LSF 50+, 50 ml Creme
  • hochwertiges medizinisches Sonnenschutzmittel
  • für empfindliche Haut

Vorteile von Sonnengel gegenüber regulärer Sonnencreme

Sonnengel hilft dank sorgfältig ausgewählter Inhaltsstoffe den revitalisierenden, natürlichen Regenerationskräften der Haut. Zudem wird die Haut hydratisiert und Substanzverlust aufgefangen. Auch steigt die Dauer, die man in der prallen Sonne verbleiben kann, ohne Angst vor den schädlichen Folgen zu haben.

Vorteile im Überblick:

  • Wenige bis keine Reaktionen auf jeden Hauttyp, auch auf die empfindlichsten
  • Brennt nicht in den Augen
  • Ist extra wasserbeständig, sowohl in Süß-, als auch Salzwasser
  • Schweißbeständig
  • Ist nicht komedogen
  • Ist ohne Parfüm, Parabene und zusätzliche Konservierungsstoffe
  • Fettfrei

Sonnensicherheitstipps für heißes Wetter

Sonnenschutz sollte man ungefähr 30 Minuten vor der Sonnenexposition auftragen, damit sich die Inhaltsstoffe vollständig auf der Haut binden können. Alle zwei Stunden die gleiche Menge erneut auftragen. Auch sollte man stets die Fenster schließen sowie die Jalousien herunterziehen, wenn es draußen heißer ist. Die Fenster öffnet man am besten zur Belüftung, wenn es kühler ist.

Wenn man der direkten Hitzeeinwirkung ausgesetzt sind, sollte man die Sonne während der heißesten Zeit des Tages schnellstmöglich vermeiden. Für gewöhnlich liegt dieser Zeitraum zwischen 11 Uhr und 15 Uhr. Daneben ist es angebracht die Räume kühl zu halten, indem man die Rollos oder reflektierendes Material außerhalb des Fensters verwendet.

Sollte dies nicht möglich sein, lohnt es sich helle Vorhänge zu verwenden und diese geschlossen zu halten. Dabei sollte man nicht vergessen, dass metallische Jalousien und dunkle Vorhänge den Raum wärmer machen. Besonders lohnen sich kühle Bäder oder Duschen mit kaltem Wasser während des Tages.

Gutes Sonnengel ohne Fett für den sorgenfreien Urlaub

Gutes fettfreies Sonnengel muss weder teuer in der Anschaffung sein noch über obskure Inhaltsstoffe verfügen. Viel mehr sind sehr gute Sonnengels auch im unteren Preissegment erhältlich, die tatsächlichen Schutz gegenüber der Sonneneinstrahlung bieten. Da die Zahl dieser Sonnengele jedoch heute schon in die Tausende geht, finden Sie nachfolgend hier eine Übersicht für die besten fettfreien Sonnengele.

Bestseller Nr. 1
Eucerin Oil Control Face Sun Gel-Creme LSF 50+, 50 ml Creme
  • hochwertiges medizinisches Sonnenschutzmittel
  • für empfindliche Haut
Bestseller Nr. 2
Eucerin Oil Control Face Sun Gel-Creme LSF 30, 50 ml Creme
  • hochwertiges medizinisches Sonnenschutzmittel
  • für empfindliche Haut
Bestseller Nr. 3
SUN DROPS 40 ml - UV Schutz Fluid LSF 50+ Protection - Gesicht Suncreen mit Anti Aging Effekt - Sonnenschutz...
  • UV-SCHUTZ – Bietet hochwirksamen UVA- und UVB-Schutz! Mit Lichtschutzfaktor 50+.
  • FEUCHTIGKEITSSPENDEND – Versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit.
Bestseller Nr. 4
NIVEA SUN UV Gesicht Sonnencreme in 1er Pack (1 x 50 ml), Anti-Age & Anti-Pigmentflecken Sonnenschutz, leichte...
  • Anti-Age Sonnencreme fürs Gesicht: 0 % weiße Sonnencreme-Rückstände auf der Haut, Sofortiger Sonnenschutz, Beugt Falten und...
  • Lichtschutzfaktor 30, Wahl des entsprechenden Lichtschutzfaktors je nach: Saison, Tageszeit, Region und Eigenschutzzeit der Haut - variiert...
Bestseller Nr. 5
NIVEA SUN Anti-Age Sonnencreme für das Gesicht, Lichtschutzfaktor 50+, 50 ml Tube
  • Sonnencreme für das Gesicht: Sofortiger Sonnenschutz, Schutz vor vorzeitiger Hautalterung, Schnelles Einziehen ohne zu Fetten, Wasserfest
  • Lichtschutzfaktor 50+, Wahl des entsprechenden Lichtschutzfaktors je nach: Saison, Tageszeit, Region und Eigenschutzzeit der Haut - variiert...

Weitere Tipps für einen Urlaub ohne Sonnenbrand

Man sollte dabei nicht vergessen, dass man ausreichend viel Flüssigkeit über den Tag zu sich nimmt. Dabei sollte man jedoch überschüssigen Alkohol vermeiden, da dieser den Körper zusätzlich als Giftstoff belastet. Besser sind in einem solchen Fall Wasser, fettarme Milch, Tee sowie Kaffee.

Bei hohen Hitzephasen sollte man sich zudem immer in Radio, Zeitung, Fernsehen oder den sozialen Netzwerken über das Klima und die Temperatur informieren. Es lohnt sich auch in solchen Phasen Hitze zu vermeiden, indem man Einkäufe in der Frühe oder am Abend erledigt, um die Mittagshitze zu vermeiden. Man sollte stets sicherstellen, dass ausreichend Vorräte, wie Lebensmittel, Wasser und Medikamente vorhanden sind.

Sinnvoll ist es auch sich in den kühleren Räumen des Hauses aufzuhalten, wie der Keller oder abgedunkelte Zimmer. Muss man das Haus verlassen, dann ist es empfehlenswert lockere, kühle Kleidung, einen Hut und eine Sonnenbrille zu tragen. Zudem sollte man auch nach älteren Familienmitglieder sowie Kleinkindern schauen, die stärker unter der Hitze leiden. Gerade empfindsamere Personen profitieren von fettfreiem Sonnengel.

Verursacht Sonnengel wirklich Akne bzw. Hautunreinheiten?

Es ist ein Mythos, dass Sonnenschutzmittel Akne verursachen. Für Menschen, die das Gefühl haben, dass sie nach der Anwendung von Sonnenschutzmitteln ausbrechen, kann es sein, dass sie eine Reizreaktion auf die Sonnenschutzmittel oder die Sonne haben, die wie Akne aussehen kann. Diese Arten von Hautausschlägen können die roten Beulen verursachen, sich aber nicht mit Akne-Medikamenten lösen lassen.

Hinweis: Aktualisierung am 31.03.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.