Glutenfreie Tapiokastärke zum Backen

Glutenfreie Tapiokastärke zum Backen

Tapioka zählt nicht zu den Getreidearten. Stattdessen werden Tapiokamehl und Tapiokastärke aus den geschälten Wurzeln der tropischen Maniokpflanze, die in Südamerika beheimatet ist, hergestellt.

Maniok ist eine wichtige Stärke- und Kalorienquelle für die Menschen in Südamerika und Afrika und ist in vielen Ländern dieser Kontinente ein Grundnahrungsmittel. Auch in der Küche Südostasiens wird Perlen-Tapioka verwendet.

Für die Herstellung von Tapioka wird die Maniokwurzel von Lebensmittelherstellern zerkleinert, gekocht und anschließend verarbeitet, um die Stärke aus der zermahlenen Wurzel zu gewinnen. Die kleinen Perlen der Tapioka, die man in Tapiokapudding und im Bubble Tea findet, sind das Ergebnis dieses Prozesses. Tapiokastärke und Tapiokamehl sind im Allgemeinen das gleiche Produkt, sie haben nur unterschiedliche Namen.

Glutenfreie Tapiokastärke – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Bio Tapiokastärke 1 kg ideal Backen Kochen Andicken Abbinden Pudding
  • Tapiokastärke aus biologischem Anbau, glutenfreie Stärke als Backzutat für glutenfreies Brot oder zum binden von Suppen und Soßen
  • Abbinden: Glutenfreier Soßenbinder, herstellen von Saucen oder Pudding uvm.

Sind alle Produkte aus Tapioka wirklich glutenfrei?

Tapiokamehl und Tapiokastärke sind Zutaten für viele glutenfreie Produkte. Sie können sicher sein, dass es als Zutat in diesen Produkten sicher für jemanden ist, der an Zöliakie oder einer nicht zöliakalen Glutenempfindlichkeit leidet.

Hersteller von Produkten, die als glutenfrei gekennzeichnet sind, unternehmen zusätzliche Schritte, um sicherzustellen, dass glutenfreie Zutaten wie Tapioka geschützt sind. Das bedeutet, dass sie in der Regel nicht in der gleichen Anlage oder auf den gleichen Linien wie Weizen, Gerste oder Roggenkörner und -mehle verarbeitet werden.

Andere Hersteller können jedoch keine Vorkehrungen zum Schutz von Allergikern treffen. Es kann schwierig sein, sicher zu sein, welche Vorkehrungen sie treffen, indem sie ihre Verpackungen lesen. Viele Hersteller, die hauptsächlich in Asien produzieren, verarbeiten jedoch sowohl glutenfreie Produkte, als auch glutenhaltige Stoffe in ihren Werken, sodass eine Kontamination mit Gluten nicht auszuschließen ist.

Allerdings sind nicht alle Produkte, die Tapioka als Zutat enthalten, glutenfrei. Tapioka wird als Zutat in einer Vielzahl von glutenhaltigen Lebensmitteln verwendet, darunter Snacks, Eiscreme und Backwaren. Wenn Sie glutenfreies Tapiokastärke oder Tapiokamehl auf einem Etikett sehen, sollte man nicht automatisch davon ausgehen, dass der Artikel glutenfrei ist, da Gluten aus anderen Quellen mitverarbeitet sein könnte.

Gutes Mehl aus Tapiokastärke ohne Gluten als Alternative

Tapiokastärke hat sich als vielfältiges Kochutensil für Menschen mit Zöliakie etabliert. Daher verwundert es nicht, dass es heute eine sehr große Auswahl an Produkten mit Tapioka gibt. Deswegen finden Sie nachfolgend eine Übersicht der besten glutenfreien Tapiokaprodukten. Ähnliche Effekte wie Tapiokastärke erzielt zudem auch das glutenfreie Tapiokamehl, welches sich ebenfalls direkt kaufen lässt.

Bestseller Nr. 1
Bio Tapiokastärke 1 kg ideal Backen Kochen Andicken Abbinden Pudding
  • Tapiokastärke aus biologischem Anbau, glutenfreie Stärke als Backzutat für glutenfreies Brot oder zum binden von Suppen und Soßen
  • Abbinden: Glutenfreier Soßenbinder, herstellen von Saucen oder Pudding uvm.
Bestseller Nr. 2
Tapiokastärke (500g) - vegan und glutenfrei - im wiederverschließbarem Beutel von kaona
  • gewonnen aus der Maniokwurzel - vegan und glutenfrei
  • geschmacks- und geruchsneutral
Bestseller Nr. 3
Tapiokastärke (1000g) vegan, glutenfrei, im Standbodenbeutel von Kaona
  • gewonnen aus der Maniokwurzel - vegan und glutenfrei
  • geschmacks- und geruchtsneutral
Bestseller Nr. 4
Natur Tapiokastärke 250g / Glutenfrei / fein gemahlen und geschmacksneutral / ideal Backen Kochen / Abbinden...
  • 🥣Tapiokastärke ist die ideale Kochzutat und wird bevorzugt als Saucenbinder oder zum Bestäuben von Gerichten verwendet.
  • 🥣Tapioka nennt man die Stärke, die aus der Maniokwurzel gewonnen wird, fein gemahlen und geschmacksneutral.
Bestseller Nr. 5
Tapiokastärke | Größenauswahl | Mehl | Tapioka | Maniokwurzel | glutenfrei | vegan (5 kg)
  • ➡️ 5 kg Tapiokastärke | Mehl | Tapioka | Maniokwurzel | glutenfrei | vegan
  • ➡️ Tapiokastärke ist eine geschmacksneutrale Stärke, die aus der Wurzelknolle des Manioks gewonnen wird. Für die Herstellung wird die...

Wofür wird es verwendet?

Tapioka ist ein getreide- und glutenfreies Produkt, das viele Verwendungsmöglichkeiten hat:

  • Gluten- und getreidefreies Brot: Tapiokamehl kann in Brotrezepten verwendet werden, obwohl es oft mit anderen Mehlen kombiniert wird.
  • Fladenbrot: In Entwicklungsländern wird es oft zur Herstellung von Fladenbrot verwendet. Mit verschiedenen Belägen kann es als Frühstück, Abendessen oder Dessert verwendet werden.
  • Pudding und Desserts: Seine Perlen werden zur Herstellung von Puddings, Desserts, Snacks oder Blubbertee verwendet.
  • Verdickungsmittel: Es kann als Verdickungsmittel für Suppen, Soßen und Soßen verwendet werden. Es ist billig, hat einen neutralen Geschmack und eine große Verdickungskraft.
  • Bindemittel: Es wird Burger, Nuggets und Teig zugegeben, um die Textur und den Feuchtigkeitsgehalt zu verbessern, indem es die Feuchtigkeit in einer gelartigen Form einschließt und das Aufsaugen verhindert.

Wie man mit Tapioka kocht

Tapioka kann auf vielfältige Weise verwendet werden, auch zum Kochen und Backen. Die meisten Rezepte sind jedoch für mit Zucker gesüßte Desserts gedacht. Aus der Perspektive des Kochens ist dies eine großartige Zutat. Sie dickt schnell ein, hat einen neutralen Geschmack und verleiht Soßen und Suppen ein seidiges Aussehen.

Daher ist es möglicherweise besser für Backwaren geeignet, die für den späteren Gebrauch bestimmt sind. Glutenfreies Tapiokamehl wird oft mit anderen Mehlen in Rezepten gemischt, um sowohl seinen Nährwert als auch seine Textur zu verbessern.

Tapioka macht glutenfreie Backwaren feuchter und schmackhafter. Viele universell einsetzbare glutenfreie Mischungen enthalten Tapioka, ebenso wie viele verzehrfertige glutenfreie Brotprodukte. Tapioka ist eine wertvolle Zutat beim glutenfreien Backen und es ist einfach, Ihren eigenen köstlichen Tapiokapudding herzustellen.

Sie können Tapiokaperlen herstellen, indem Sie Tapiokastärke in eine Schüssel geben und langsam kochendes Wasser hinzufügen. Formen Sie den so entstandenen Brei zu Kugeln und lassen Sie diese mehrere Stunden trocknen. Sobald Sie Tapioka-Perlen haben, können Sie Ihren eigenen Tapioka-Pudding und Sprudeltee herstellen.

Fazit

Tapioka ist reich an Kohlenhydraten und Kalorien, es ist also kein traditionell gesundes Nahrungsmittel. Allerdings kann es einer Person helfen, die empfohlene Tagesdosis von mehreren wichtigen Nährstoffen einzuhalten. Es kann auch eine schmackhafte, nahrhafte Nahrungswahl für Menschen sein, die zunehmen müssen.

In Maßen kann Tapioka in einem gesunden Ernährungsplan eine Rolle spielen. Die Menschen sollten bedenken, dass viele Tapioka-Rezepte, wie z.B. Tapioka-Pudding und Bubble Tea, zusätzliche Kalorien und Fett aus zugesetztem Zucker, Milch oder Sahne enthalten.

Hinweis: Aktualisierung am 30.10.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.