Salzfreie Gemüsebrühe zum gesunden Kochen

Salzfreie Gemüsebrühe zum gesunden Kochen

In einer Gemüsebrühe finden sich zahlreiche gesunde und leckere, zerkleinerte und konzentrierte Gemüsesorten, ebenso wie die Reste verschiedener Tiere wie Rinder, Knochen und Restfleisch. In eine eigene Gemüsebrühe kann man natürlich die Zutaten hineintun, die man präferiert. Einige haben sich aber besonders bewährt: Zwiebeln, Karotten, Tomaten und Pilze.

Eine ausgewogene Balance der Geschmäcker in der salzfreien Gemüsebrühe ist Grundlage für eine leckere Suppe.  Zu viel von einer Sorte kann die ganze Brühe geschmacklich langweilig werden lassen. Eine vielfältig zusammengestellte Brühe schmeichelt dem Gaumen und eignet sich als Grundlage vieler verschiedener Eintöpfe.

Man hat jedoch nicht immer die Zeit sich selbst eine salzfreie Gemüsebrühe zu köcheln, daher ist es eine gute Überlegung bei den Varianten ohne Salz im Handel zuzugreifen und aus diesen seinen Favoriten zu wählen, damit man auch bei knapper Zeit immer noch einfach und lecker eine gute Suppe brauen kann.

Salzfreie Gemüsebrühe – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Spira Verde Bio Gemüse-Brühe Ohne Salz Ohne Glutamat (120g / 15 L)
  • 100 % natürlich rein ist die vegane Bio Gemüsebrühe mit Kräutern nach Hildegard von Bingen, Gewürzen und getrocknetem Gemüse....
  • OHNE ZUSÄTZE: Unsere naturbelassene Bio Gemüse-Brühe enthält keine Zusätze. Selbstverständlich ist sie auch GMO-frei & ohne...

Gemüsebrühe: Kalorien müssen sein

Gemüsebrühe ohne Salz enthält nicht viele Kalorien. Eine durchschnittliche Tassen-Dosierung mit circa 100 ml liefert nur 10 Kalorien, die alle aus den drei Gramm Kohlenhydraten stammen, die sie enthält.

Andere Arten von Brühe haben ähnliche Kalorienzahlen. Hühnerbrühe hat 5 Kalorien pro Tasse und jede Tasse Rindfleischbrühe umfasst circa 20 Kalorien. Rindfleischbrühe hat den ernährungsphysiologischen Nutzen von fast 3 Gramm Protein pro Tasse.

Eine salzfreie Gemüsebrühe erhöht die Flüssigkeitsaufnahme für den Tag und hilft die Austrocknung zu verhindern. Nach Angaben vieler Ernährungswissenschaftler sollten Männer 3 Liter Flüssigkeit pro Tag zu trinken und Frauen 2,2 Liter. Urin sollte hellgelb oder klar sein, wenn Sie gut hydratisiert sind.

Brühe kann auch helfen, den Salz- und Wasserverlust nach dem Training zu ersetzen. Natürlich muss dieses Salz beim Verzicht innerhalb der Brühe auf anderem Wege zu sich genommen werden.

Die Verwendung von Salz reduzieren

Der größte Nachteil der im Laden gekauften Gemüsebrühe ist, dass sie einen ziemlich hohen Natriumgehalt aufweisen. Jede Tasse enthält 540 Milligramm. Hühner- und Rindfleischbrühe enthalten ebenfalls Natrium, wobei Hühnerbrühe 420 Milligramm und Rindfleisch 889 Milligramm enthält.

Man sollte nach einer Gemüsebrühe mit der Bezeichnung „natriumarm“suchen, da diese Brühen nicht mehr als 5 Prozent der täglich empfohlenen Dosis oder 140 Milligramm Natrium pro Portion enthalten dürfen. Nach Angaben von Gesundheitsexperten sollten gesunde Erwachsene nicht mehr als 2.300 Milligramm Natrium pro Tag konsumieren – oder 1.500 Milligramm, wenn Sie an Bluthochdruck oder anderen Risikofaktoren für Herzerkrankungen leiden.

Die beste Gemüsebrühe ohne Salz für leckere Suppen

In der heutigen Zeit, ist es schon fast ein Trend, sich vegan oder zumindest gesund zu ernähren. Aus diesem Grund steigt auch die Nachfrage für salzfreie Produkte, wie die Gemüsebrühe. Um die beste gesunde Alternative für Sie zu finden, finden Sie hier eine Bestenliste, die ausschließlich die am besten bewerteten Produkte auflistet, die zuvor auf Amazon gekauft wurden.

Bestseller Nr. 1
Spira Verde Bio Gemüse-Brühe Ohne Salz Ohne Glutamat (120g / 15 L)
  • 100 % natürlich rein ist die vegane Bio Gemüsebrühe mit Kräutern nach Hildegard von Bingen, Gewürzen und getrocknetem Gemüse....
  • OHNE ZUSÄTZE: Unsere naturbelassene Bio Gemüse-Brühe enthält keine Zusätze. Selbstverständlich ist sie auch GMO-frei & ohne...
Bestseller Nr. 2
Sonnentor Gartengemüse-Gewürzmischung "Adios Salz!" (60 g) - Bio
  • Verpackungsmenge: (1 x 60 gr)
  • Bio-Zertifizierung: EG-Bio
Bestseller Nr. 3
tellofix Classic Klare Delikatess-Suppe - Vielseitige Gemüse Brühe, als Universal-Würzmittel zum Verfeinern...
  • Schnelle Zubereitung, kräftiger Geschmack und vielfältige Einsatzmöglichkeiten machen diese köstliche Bouillon mit feinen Kräutern und...
  • Bereiten Sie sich nach einem langen Tag eine wärmende Genießer-Mahlzeit als Trinkbouillon oder als Suppe mit Einlage zu - und setzen die...
Bestseller Nr. 4
Cleane Gemüsebrühe in Bio Qualität - Wirf ein Blick auf die Zutaten! 700g
  • Die Cleane Gemüsebrühe kommt ohne Schnick-Schnack aus. Ohne Füllstoffe wie Stärke, Geschmacksverstärker, Glutamate oder Hefe
  • Nur das Beste an biologischen Zutaten und statt Zucker haben wir uns kohlenhydratarmes Bio Erythrit ausgesucht
Bestseller Nr. 5
Wacker Gemüsebrühe Bio, 300g. Glutenfrei, laktosefrei & vegan. Ohne Zucker, Hefe & Geschmacksverstärker.
  • Die natürliche Gemüsebrühe beim basenfasten und danach. Expertin und Buchautorin Sabine Wacker hat diese Gemüsebrühe für die...
  • Die Wacker Gemüsebrühe ist frei von künstlichen Zusatzstoffen, Zucker, Hefe und Geschmacksverstärkern.

Gemüsebrühe enthält essenzielle Vitamine

Obwohl Gemüsebrühe aus Gemüse hergestellt wird, ist das Endergebnis nicht sehr vitaminreich. Eine Gemüsebrühe enthält eine kleine Menge an Vitamin A, aber sie kommt nicht in die Nähe der empfohlenen Tagesmenge.

Vitamin A wird für eine gesunde Sehkraft und Immunfunktion benötigt. Die Entscheidung für Rindfleisch oder Hühnerbrühe wird Ihre Vitaminzufuhr jedoch lediglich erhöhen, da die meisten Spurenmengen wahrscheinlich vom Gemüse selbst stammen. Wer es gerne etwas herzhafter liebt, der kann aber auch die Gemüsebrühe durch Fleischsud zu einer leckeren Bratensoße umwandeln.

Eine gesündere Version erstellen

Die beste Idee ist, jedes Gemüse, das Sie verbrauchen müssen, sowie alle noch genießbaren Gemüseabfälle zu nehmen und Ihre eigene Gemüsebrühe herzustellen. Achten Sie nur darauf, dass Sie die grünen Blätter von Karotten oder die Schalen Ihrer Zwiebeln nicht beifügen, da sie dies das Endergebnis bitter machen kann.

Wenn Sie Ihre eigene Brühe herstellen, können Sie das normalerweise hinzugefügte Salz stark einschränken oder ganz weglassen. Achten Sie darauf, Zwiebeln, Knoblauch und andere Kräuter wie Petersilie oder Thymian beizufügen, um Geschmack ohne Natrium zu erzeugen.

So machen Sie eine salzfreie Gemüsebrühe selber – Ein schnelles Rezept

Folgende Zutaten sollten Sie verwenden.

  • 2 T Olivenöl
  • 2 Porree, nur weißer und hellgrüner Teil, in Scheiben geschnitten
  • 3 Karotten, geschält und gewürfelt
  • 3 Rippen Sellerie, gewürfelt
  • 1 Pint Pilze, geschnitten oder geviertelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1/2 t schwarze Pfefferkörner
  • 1/2 t Thymian, getrocknet, oder 2 Quellen frisch
  • 6 Petersilienstiele

Und so wird’s gemacht:

Fügen Sie Öl hinzu, um es zu erwärmen. Gemüse hinzufügen und bei starker Hitze anschwitzen. Geben Sie langsam 1 Liter kaltes Wasser zu der Mischung. Zum Kochen bringen, dann einkochen lassen. 30 Minuten köcheln lassen. Vor der Verwendung abkühlen lassen.

Die Brühe abkühlen lassen und in Eiswürfelschalen einzufrieren hat sich als praktisch erwiesen. Stellen Sie einen Topf oder eine Pfanne bei mittlerer Hitze auf, um sie dann später erneut aufzuwärmen.

Hinweis: Aktualisierung am 25.05.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.