Silikonfreie Haarkur für gesunde und strahlende Haare

Silikonfreie Haarkur für gesunde und strahlende Haare

Angesichts des ständigen, überwiegend unvermeidlichen täglichen Gebrauchs von heißen Werkzeugen wie Haarglättern, sollte man Produkte mit Inhaltsstoffen versuchen zu vermeiden, die den Haaren sowie der Kopfhaut zusätzlich schaden.

Silikon ist ein Mineral sowie ein wirksamer Bestandteil, der häufig in Haarpflegeprodukten verwendet wird. Es sorgt für Rutschfestigkeit und Glanz, kann helfen, das Haar zu glätten und gibt dem Haar ein luxuriöses, gepflegtes Gefühl.

Silikone sind eine große Klasse von Materialien – nicht ein einzelner Wirkstoff. Sie sind in der Regel an Namen mit der Endung "kon" zu erkennen. In der Haarpflege werden sie vor allem zur Schmierung und Pflege sowie zur Glanzerhöhung eingesetzt. Es macht deshalb durchaus Sinn nach einer Haarkur ohne Silikone Ausschau zu halten.

Haarkur silikonfrei – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter und Aloe Vera, 100%...
  • Die Pflegeformel von Dr. Schedus Intensivkur basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft. Ein hoher Anteil Keratin, Kollagen,...
  • Die von Natur aus in den Pflanzlichen Inhaltsstoffen enthaltenen hochwertigen Mineralstoffen und die wichtigen Vitamine A, B1, B2, B6, B12,...

Welche Arten von Silikonen gibt es?

Es gibt so viele Arten von Silikonen. Einige sind wasserlöslich und andere nicht, aber es empfiehlt, sich von allen Silikonen fernzuhalten. Gängige Namen für Silikone sind Cyclomethikon, Dimethikon, Methikon, Amodimethikon, Dimethikonol, Cyclomethikon/Cyclopentasiloxan etc.

Wenn man also etwas sieht, das wie „kone bzw. cone“ klingt, sollte man es besser vermeiden. Wenn man sich nicht sicher ist, kann man immer noch ein wenig recherchieren, um zu sehen, was dieser Bestandteil genau bewirkt.

Nachteilige Wirkungen der Stoffe

Silikon ist fast wie Gummi und/oder Kunststoff. Es wird als Abdichtung gegen Wasser und sogar Luft verwendet. Es ist kein natürlicher Bestandteil und seine Nebenwirkungen sind schlecht für unser Haar. Es gibt dem Haar die Illusion von Glanz, aber es ist nicht der permanente Glanz, den man möchte, sondern es ist ein temporärer falscher Glanz, den Kunststoff verursacht.

Echter Glanz entsteht, wenn die Nagelhautschicht versiegelt ist und Licht vom Haar reflektiert wird. Dies geschieht nur, wenn das Haar richtig hydratisiert und so gesund wie möglich gehalten wird.

Silikon belastet das Haar und macht es schlaff, leblos und mit der Zeit sehr stumpf. Es verhindert, dass Feuchtigkeit in den Haarschaft eindringt und wird zum Magnet für Schmutz und andere Schadstoffe. Im Wesentlichen erhält man also für ein paar Tage einen guten Glanz, aber mit der Zeit wird es mehr Anhäufungen auf dem Haar anziehen.

Mit der Zeit wird das Haar austrocknen, weil es nicht mehr vollständig durch eine Spülung gesäubert werden kann. Durch mangelnde Feuchtigkeit wird das Haar sehr spröde und kann zu Kräuseln und Bruch führen.

Die besten Haarkuren ohne Silikone

Viele Menschen möchten aufgrund der angesprochenen, negativen Effekte des Silikons auf die Haare gerne auf dieses verzichten, daher gibt es eine hohe Nachfrage nach silikonfreien Haarkuren. Entdecken Sie daher nachfolgend unsere Bestenliste.

Bestseller Nr. 1
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter und Aloe Vera, 100%...
  • Die Pflegeformel von Dr. Schedus Intensivkur basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft. Ein hoher Anteil Keratin, Kollagen,...
  • Die von Natur aus in den Pflanzlichen Inhaltsstoffen enthaltenen hochwertigen Mineralstoffen und die wichtigen Vitamine A, B1, B2, B6, B12,...
Bestseller Nr. 2
Redken Extreme Strength Builder Maske, 1er Pack, (1x 250 ml)
  • Extrem stärkendes Intensiv-Treatment für Widerstandsfähigkeit
  • Regeneriert das Haar und schützt es vor Haarbruch
Bestseller Nr. 3
KROGMANN Jojoba Liquid Gold Mask 2, Tiefenpflege für beanspruchtes & trockenes Haar, spendet reichhaltige...
  • 𝗙𝗘𝗨𝗖𝗛𝗧𝗜𝗚𝗞𝗘𝗜𝗧𝗦-𝗞𝗜𝗖𝗞 𝗙Ü𝗥 𝗠𝗔𝗧𝗧𝗘𝗦 𝗛𝗔𝗔𝗥: Der...
  • 𝗣𝗙𝗟𝗘𝗚𝗧 𝗗𝗜𝗘 𝗞𝗢𝗣𝗙𝗛𝗔𝗨𝗧: Trockenes Haar und spröde Kopfhaut? Diese reichhaltige Haarpflege...
Bestseller Nr. 4
Natyr Bio Locken-Haarkur mit Sheabutter und Mandelöl 150 ml - die Nr.1 Lockenpflege für Naturlocken aus...
  • ✨ [ SEIDIG GLÄNZENDE LOCKEN ] Pflegen Sie ihre Locken geschmeidig & erhalten einen wunderbar natürlichen Look - Sie werden es lieben!
  • 💫 [ DEFINIERT & NATÜRLICH ] Genießen Sie Ihre Locken endlich in ihrer vollen Pracht - mit gesunden Spitzen und ausreichend Feuchtigkeit...
Bestseller Nr. 5
Love Beauty And Planet Hope & Repair Haarmaske, für geschädigtes Haar Coconut Oil & Ylang Ylang Flower...
  • Die Love Beauty & Planet Hope and Repair Haarmaske Coconut Oil & Ylang Ylang Flower repariert und pflegt geschädigtes Haar
  • Diese Haarmaske spendet Feuchtigkeit und gesunden Glanz

Alternativen zu Silikon in Haarkuren: OPFMA

Die Kosmetikindustrie experimentiert seit einiger Zeit mit einem neuen Bestandsstoff namens OFPMA. Dieser Wirkstoff hat viele positive Eigenschaften für das Haar. Es ist zwar auch hydrophob, aber es wurde festgestellt, dass es einen extrem angenehmen, fast unsichtbaren Schutzschild auf dem Haar bildet, der so leicht ist, dass er keinen schweren Film bildet.

Der Vorteil dabei ist, dass es den Feuchtigkeitsdampffluss steuert, was weniger Krause bedeutet und die Frisur länger erhält. Zweitens ist es sehr ölabweisend, sodass im Gegensatz zu Silikon festgestellt wurde, dass es Schmutz und Öle abweist, anstatt diese anzuziehen.

OFPMA hilft schließlich, die Oberflächenenergie zu reduzieren, was bedeutet, dass sich das Haar wunderbar geschmeidig anfühlt, besser ausgerichtet ist und weniger wahrscheinlich durch das Styling beschädigt wird.

Beste Haarmaske ohne Silikone kaufen

Haarmasken sind Pflegeprodukte, die mit Ölen, Buttern und anderen pflegenden Inhaltsstoffen gefüllt sind. Diese feuchtigkeitsspendenden Haarmasken verbringen mehr Zeit damit, in das Haar zu sinken und es zu pflegen als ein durchschnittliches Shampoo oder eine Spülung, was zu deutlichen Vorteilen bei einmaligem Gebrauch führt.

Man setzt sein Haar einer Menge Stress aus, sei es durch Hitze-Styling, neue Frisuren oder die Einwirkung der Elemente. Das kann zu schweren Haarschäden führen. Haarbehandlungsmasken können helfen, Haarbruch zu reduzieren und das Haar gesundzupflegen – ganz bequem zu Hause. Zu empfehlen ist zum Beispiel die BELVIDE® Natur Haarmaske mit Walnuss.

Warum sollte man eine Haarmaske verwenden?

Eine tief nährende Haarpflegemaske kann einen großen Unterschied im Glanz und in der Stärke des Haares machen. Zudem ist es besonders wichtig, wenn man trockenes, beschädigtes, krauses oder sehr langes Haar hat.

Dabei sind die besten Haarmasken in der Regel mit feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Inhaltsstoffen gefüllt. Und sie können auch auf den spezifischen Haartyp und dessen Anliegen angepasst werden. So werden beispielsweise die besten Masken für trockenes Haar in der Regel aus Buttern und Ölen wie Shea, Kokosöl, Arganöl und Avocadoöl hergestellt, die helfen können, das Haar wieder aufzufüllen und ihm Glanz zu verleihen.

Hinweis: Aktualisierung am 25.09.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.