Silikonfreier Hitzeschutz – Ohne Silikone für gepflegte Haare

Silikonfreier Hitzeschutz – Ohne Silikone für gepflegte Haare

Es mag ein bisschen seltsam erscheinen, Haarschutzspray in das Haar zu sprühen, be­vor man es föhnt oder glättet – aber diese zusätzlichen zwei Minuten sind die Mühe wert. Hitze­schutzprodukte sind so konzipiert, dass sie eine Barriere über der Kutikula des Haares bilden und es so vor weiteren Styling-Artikeln schützen.

Die Besten bieten zusätzlich Schutz vor UV-Strahlen im Freien. Sie verleihen Glanz und Glätte und beschleunigen manchmal sogar das Föhnen. Die Strähnen der Haare bestehen aus Keratin (einem Protein) sowie Wasser und Lipiden (Fetten). Keratin kann bei Temperaturen von etwa 160 Grad Celsius beschädigt werden. Durch Hitzewirkung von Haarglätten werden diese typischerweise jedoch noch heißer.

Hersteller für silikonfreie Hitzeschutzprodukte geben oft die Temperatur an, bei der sie das Haar schützen – daher lohnt es sich, die Verpackung zu überprüfen. Ein hochwertiger Hitzeschutz ohne Silikone enthält zudem Vitamine und Fett­säuren, um das Haar sprunghaft und gesund zu halten – auch wenn Sie es einer extremen Hitze aus­setzen.

Silikonfreier Hitzeschutz – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Kokos-Hitzeschutzspray - Leave-in-Haarkur für trockenes Haar, Anti-Frizz, UV-Schutz, Antistatisch,...
  • 🌴 KOKOSNUSSÖL-KUR - Befeuchtet trockenes und strapaziertes Haar, beugt Spliss, Kräuseln und statischer Aufladung durch Styling und...
  • 🌴 HITZESCHUTZ-SPRAY - Schützt das Haar bis zu 230 °C vor Schäden, die durch Glätteisen, Fön, Lockenstäbe entstehen können – für...

Warum ist ein Widerstand gegen hohe Temperaturen wichtig?

Wenn Sie irgendeine Art von Wärmestyling-Werkzeug für Ihr Haar verwenden - sei es ein Haartrockner, Lockenstab oder Glätteisen - ist ein Hitzeschutzmittel ein Muss. Ihr Haar jeder Art von Hitze auszusetzen, ohne zuerst ein Schutzmittel aufzutragen, ist wie in der Sonne ohne Sonnenschutz zu liegen.

Es mag anfangs nicht besonders auffällig sein, aber die Folgen werden nicht schön sein. Ohne ein richtig aufgetragenes Schutzmittel trocknet die Hitze Ihr Haar aus, wodurch es spröde und bruchempfindlich wird.

Das richtige Produkt auf den eigenen Haartyp anpassen

Um das silikonfreie Hitzeschutzmittel zu finden, das am besten zu Ihrem Haartyp passt, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Der wichtigste Faktor ist Ihr Haartyp und dessen Textur. Wenn Sie feines oder krauses Haar haben, werden Sie einen Schutz brauchen, der Cutaways glättet, ohne Ihre Strähnen zu belasten.

Wenn Sie Haare haben, die bereits anfällig für Schäden sind, suchen Sie nach einem Schutz, der eine maximale Protektion von bis zu 230 Grad Celsius bietet. Wenn Sie dickes Haar haben, ist ein Schutzmittel, das auf nasses Haar aufgetragen werden kann, ideal, damit es das gesamte Produkt aufnehmen kann.

Guter Hitzeschutz ohne Silikone für das Haar

Die überwiegende Anzahl an Hitzeschutzprodukten setzt auf Silikon als Inhaltsstoff, um Glanz und Stabilität zu erzeugen bzw. die Haare vor Strapazen zu beschützen. Es gibt jedoch einige Naturkosmetika, die sich als ebenso effektiv erwiesen haben. Entdecken Sie diese in der Bestenliste.

Bestseller Nr. 1
Kokos-Hitzeschutzspray - Leave-in-Haarkur für trockenes Haar, Anti-Frizz, UV-Schutz, Antistatisch,...
  • 🌴 KOKOSNUSSÖL-KUR - Befeuchtet trockenes und strapaziertes Haar, beugt Spliss, Kräuseln und statischer Aufladung durch Styling und...
  • 🌴 HITZESCHUTZ-SPRAY - Schützt das Haar bis zu 230 °C vor Schäden, die durch Glätteisen, Fön, Lockenstäbe entstehen können – für...
Bestseller Nr. 2
Fidentia Hitzeschutzspray | OHNE Alkohol & Silikone | 200ml
  • OHNE ALKOHOL - einfacher Alkohol wird konventionellen Hitzespray für Haare beigemischt, um beim Glätten schneller zu verdampfen. Das steht...
  • OHNE SILIKONE - Silikone bilden einen Film um das Haar. Dabei kann es zu einem Build-Up kommen, der das Haar sehr schwer werden und die...
Bestseller Nr. 3
ghd Spray Thermo-Schutz, 120 ml
  • Ref - 990-34214
  • Marke - Ghd
Bestseller Nr. 4
LOGONA Naturkosmetik Hitzeschutzspray Bio-Aloe, Zum Stylen aller Haartypen, Effektive Schutz-Formel,...
  • Das Hitzeschutzspray von LOGONA schützt das Haar vor Hitze bei 200 Grad bis zu 6 Minuten. Zum Stylen von allen Haartypen geeignet - ohne...
  • Der Hitzeschutz-Komplex bewahrt das Haar vor Beschädigungen bei der täglichen Beanspruchung durch beispielsweise Kämmen, Föhnen,...
Bestseller Nr. 5
Hair Doctor 2-Phase Thermo Professioneller Haarconditioner, Anti-Frizz und Hitzeschutz schützend mit Papaya...
  • Alcina Hyaluron 2.0 Spülung, 1x 200ml | Schicken Sie trockenes Haar in die Wüste!

Keine Fehler beim Haar-Sytlying machen

Zu wissen, wie Sie die Frisur stylen wollen, kann ebenso dabei helfen, sich zu entscheiden, welches Hitzeschutzmittel sich am besten eignet. Hitzeschutz silikonfrei sollte gleich zu Beginn der Styling-Routine angewendet werden, während das Haar noch feucht ist.

Wenn Sie nur planen, Ihr Haar zu föhnen, kann ein Pflegeschutznebel alles sein, was Sie brauchen. Wenn Sie die Verwendung eines Haarglätters planen, wird die Verwendung eines Schutzmittels, das dabei hilft, das krause Haar zu glätten und neuen Glanz zu erzeugen, wodurch das Styling deutlich erleichtert wird.

Bei welligen oder lockigen Styles kann ein Schutzmittel, das Textur, Volumen und Halt bietet, Ihnen helfen, wunderschön fallende Locken zu kreieren, die selbst nach ein paar Stunden nicht schlaff werden.

Tipps zur Verwendung von silikonfreien Hitzeschutzmitteln

  • Tragen Sie den Hitzeschutz ohne Silikone auf feuchtes oder luftgetrocknetes Haar auf, bevor Sie ein Heißluftgerät (Haartrockner, Glätter oder Lockenstab) verwenden.
  • Geben Sie dem Haar zudem einige Sekunden Zeit, damit das Produkt in Ihr Haar eindringen kann. Das Haar muss vor dem Glätten oder Locken vollständig trocken sein.

Natürliche Öle als Alternative zu Silikonen

Öle haben eine Reihe von ähnlichen Hitzeschutzeigenschaften wie Silikone. Wie Silikone ermöglicht die Hydrophobie (Wasserbeständigkeit) des Öls die Fähigkeit, eine dicke Barriere auf der Kutikula-Schicht des Haares zu bilden, ohne in großem Maße in das Haar einzudringen.

Es ist für die meisten Öle sehr schwierig, in die Haarschicht einzudringen, da die Molekularstruktur oft zu groß ist, um durch die sehr kleinen Öffnungen an der Oberfläche zu passen. Daher verhalten sich Öle sehr ähnlich wie nicht silikonfreie Hitzeschutzmittel, indem sie Schutzbarrieren gegen Schadstoffeinflüsse wie Hitze bilden.

Deshalb kochen wir oft mit Zutaten wie Olivenöl. Öl hat eine natürliche Fähigkeit, hohen Wärmemengen standzuhalten, wodurch der Feuchtigkeitsgehalt unserer Lebensmittel erhalten bleibt, sodass es in der heißen Bratpfanne nicht austrocknet.

Einige Öle können bei extrem hohen Temperaturen intakt bleiben, aber dies sind oft die schwereren Öle, die das Haar belasten können. Aus diesem Grund kombinieren Chemiker synthetische Inhaltsstoffe wie Silikone mit Ölen, um ein verbessertes Kundenerlebnis bei der Anwendung des Produkts zu gewährleisten.

Hinweis: Aktualisierung am 24.09.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.