Staubfreies Kleintierstreu für die liebsten Haustiere

Staubfreies Kleintierstreu für die liebsten Haustiere

Jeder Haustierhalter möchte das seine liebsten Kleintiere den bestmöglichen Komfort haben, sich in ihre Zuhause wohlfühlen und dort gedeihen. Sehr viele Allergiker, die gegen Staub allergisch sind, möchten jedoch auch gerne Tiere halten, sind jedoch oft von Streuarten, die Staub beinhalten in ihrer Gesundheit angegriffen, sodass diese nach Alternativen suchen.

Tatsächlich gibt es einen ganzen Markt an Produkten, die viel versprechen, aber nicht immer alle Versprechen halten. Um keine bösen Überraschungen zu erleben und einer allergischen Reaktion zu erliegen, sollte man sich vor dem Kauf ausreichen Zeit nehmen, um die Inhaltsstoffe des Kleintierstreu sich näher anzuschauen.

Möglicherweise eignet sich auch anderes staubfreies Tierstreu für die eigenen Kleintiere, wenn diese nicht so wählerisch sind. Gerade im Bereich von Katzen gibt es eine enorme Auswahl an staubfreien Produkten, sodass es eine Überlegung wert sein kann, solches zusätzlich oder als Alternative zu nutzen.

Staubfreies Kleintierstreu – Welches Produkt ist das beste?

AngebotBestseller Nr. 1

Worauf muss man beim Erwerb von Hasenstreu achten?

Es gibt verschiedene Arten von Kaninchenstreu zu berücksichtigen und manche Kaninchen oder Meerschweinchen bevorzugen eine Art vor der anderen. Bevor Sie mit dem Einkaufen beginnen, nehmen Sie sich die Zeit, die Unterschiede zu lernen und darüber nachzudenken, was Sie in der richtigen Streu für Ihr Kaninchen suchen sollten.

Hier sind einige wichtige Details, nach denen Sie in der Kanincheneinstreu suchen sollten:

  • Ungiftige Inhaltsstoffe: Die Kaninchenstreu, die Sie wählen, sollte aus sicheren, natürlichen, ungiftigen Materialien bestehen. Dinge wie Recyclingpapier oder Holzpellets sind ideal (vermeiden sollte man Zedern und Kiefer).
  • Geruchsbekämpfung: Der Sinn des Einstreu für das Kaninchen ist es, den Käfig sauberer zu halten, aber Sie wollen ihn auch geruchsfrei halten, also wählen Sie eine Einstreu, die für die Kontrolle von Gerüchen entwickelt wurde.
  • Staubfreiheit: Kaninchen haben sehr empfindliche Atemsysteme, deshalb ist es wichtig, eine staubfreie Einstreu zu wählen. Die Wahl einer Einstreu aus natürlichen Materialien wird Ihnen dabei helfen.
  • Leicht zu reinigen: Kaninchen treten die Einstreu nicht wie Katzen über ihren Stuhl, deshalb ist es besser, eine dünne Schicht zu verwenden und diese alle paar Tage zu ersetzen. Wählen Sie eine Kaninchenstreu, die leicht zu ersetzen ist.

Gutes Kleintierstreu ohne Staub als optimale Möglichkeit für Allergiker

Obwohl das allermeiste Kleintierstreu heute staubfrei produziert wird, gibt es dennoch einige qualitative Unterschiede innerhalb der reichhaltigen Produktauswahl, wobei man auch die verschiedenen erhältlichen Möglichkeiten beachten sollte. Daher können Sie nachfolgend eine Orientierungshilfe der besten staubfreien Kleintierstreu entdecken.

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
HUGRO Naturstreu 10 Liter
  • Beschreibung:
  • chemikalienfrei
Bestseller Nr. 3
Difro Kleintierstreu 4 x 60 Liter 240 Liter Einstreu Käfigstreu Hobelspäne Späne Holzspäne
  • Kleintierstreu 240 ltr
  • zum Einstreuen von Kleintieren u.a. Kaninchen und Meerschweinchen
Bestseller Nr. 4
PREMIUMSPAN pet Kleintier-Streu Hobelspäne, 60l – 3.5 kg
  • Spitzabfall-Holz aus biologischen Anbau
  • Extrem saugfähig

Das optimale staubfreie Kleintierstreu finden – Ein Leitfaden

Die Wahl der besten Einstreu für das heimische Kleintier ist entscheidend. Die meisten Besitzer kleiner Haustiere sind sich einig, dass Einstreu der teuerste Teil des Besitzes von kleinen Haustieren ist. Welche Arten von Einstreu sind für Meerschweinchen, Hasen, Mäuse oder Ratten geeignet? Dies muss die erste Frage der Meerschweinchenbesitzer sein, um mögliche Schwierigkeiten unter den Haustieren zu vermeiden.

Die Optionen umfassen:

  • Einstreu aus Papier: Diverse Märkte bieten Papierbettwäsche an, die aus dem gleichen Material besteht, was es den Besitzern schwer macht, sich zu entscheiden, das Beste ist. Um es einfach zu machen, muss Papierbettwäsche weich, saugfähig und geruchshemmend sein. Diese Art von Einstreu ist gefährlich bei der Aufnahme, da sie zu Gesundheitsproblemen bei den Haustieren führen kann.
  • Einstreu aus Espe: Dieses stammt aus einem nicht aromatischen Hartholz, das für hochempfindliche Haustiere gut geeignet ist. Leider ist es nicht vollständig in der Lage zu sein, den Geruch aufzunehmen.
  • Einstreu aus Stoff: Man kann auch selbst hausgemachte Bettwäsche für die eigenen Kleintiere anfertigen. Dieses garantiert staubfreie Material, ist nicht nur erschwinglich, sondern auch wiederverwertbar. Es muss jedoch fast täglich gesäubert werden.
  • Vlies-Bettwäsche: Vlieseinstreu ist wegen ihrer hervorragenden Saugfähigkeit das beliebteste Kleintierstreu in der Liste. Die Haustiere können mit dieser dreilagigen Einstreu wühlen, ohne sich unwohl zu fühlen.

Welche Arten von Einstreu sind zu vermeiden?

Da Meerschweinchen ein so empfindliches Atmungssystem haben, ist die Kenntnis der unbedingt zu vermeidenden Einstreu unerlässlich. Dies ist notwendig, um sie richtig zu pflegen und richtig zu überwachen.

Dazu gehören:

  • Weichholzspäne: Staub ist gefährlich für die Gesundheit des Haustiers und Weichholzspäne erzeugen in hohem Maße Staub. Er enthält Öle und Phenole, die Atemwegsprobleme verursachen können.
  • Stroh: Strohhalme haben harte Enden, die für die Teile des Tieres wie Augen, Nase und Füße schädlich sind.
  • Maisschalen: Diese sind anfällig für Schimmelpilze, die Darmverstopfungen verursachen können.
  • Verklumpende Katzenstreu: Diese Art von Einstreu enthält normalerweise Chemikalien, die bei der Aufnahme gefährlich sind. Auch die kleinen Haustierfüße werden sich in dieser Einstreu nicht wohlfühlen.

Hinweis: Aktualisierung am 27.05.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.