Zuckerfreie Haribo - Echter Geschmack oder Fake?

Zuckerfreie Haribo - Echter Geschmack oder Fake?

Haribo gehört zu den größten Unternehmen im Bereich Süßigkeiten und stellt schon seit vielen Jahren eine ganze Reihe an verschiedenen Leckereien her, die Wenigsten jedoch zuckerfrei. Es gibt aber auch durchaus Varianten, die auf viel Zucker verzichten und von Menschen, die eine Diät halten wollen, genascht werden können.

Viele Menschen wollen nicht mehr so viel Zucker zu sich nehmen, aber zugleich nicht auf die beliebten Süßigkeiten verzichten. Daher besteht die Sehnsucht nach zuckerfreien Haribo, die sowohl geschmacklich dem Original sehr nahe kommen, als auch über die gewünschten Eigenschaften verfügen. Dies gestaltet sich jedoch mitunter als schwierig, möchte man denn nicht auf chemische Süßstoffe mit ihren eigenen Problemen zurückgreifen.

Die Frage sowohl nach hauseigenen Varianten, als auch nach speziellen Alternativen tritt immer häufiger zutage. Vielfach werden auch halal bzw. koschere Gummibärchen gesucht. Der Markt der Süßigkeiten erlebt zugleich zwei Veränderungen, ein neues Streben nach besserer Gesundheit, als auch vermehrt der Wunsch nach kompromisslosen und zusatzfreien Geschmack. Zuckerfreie Haribo können diese Lücke füllen.

Zuckerfreie Haribo – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Haribo Color-Rado, 3 kg
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten

Ist zuckerfreies Haribo gesundheitsschädlich?

Ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigen, dass der erste (und damit am weitesten verbreitete) Bestandteil der zuckerfreien Sorte Lycasin ist, ein hydrierter Sirup. Lycasin hingegen besteht hauptsächlich aus Maltitol, einem Zuckeralkohol, der fast so süß wie Tischzucker, aber halb so kalorienreich ist. Maltitol ist großartig, weil es keine Hohlräume verursacht, aber nicht so groß, weil unser Körper es nicht vollständig verdauen kann, sodass es im Darm fermentieren kann.

  • Die bekannten Nebenwirkungen des übermäßigen Verzehrs von Lycasin sind Blähungen, Durchfall, lockerer Stuhl und Borborygmi, der wissenschaftliche Begriff für Bauch-Geräusche.
  • Obwohl die Substanz als sicher zu essen gilt, bemerkten Erwachsene, die 40 Gramm Lycasin konsumierten, in klinischen Studien eine erhöhte Häufigkeit von Stuhlgang.

Das bedeutet, dass sich die zuckerfreien Gummibärchen von Haribo nur bedingt für Menschen mit chronischen Darmbeschwerden oder einem schwachen Magen eignen.

Gute Haribos ohne Zucker in der Übersicht

Da es sehr schwer ist, eine Packung zu wählen, die wirklich genau ihren Geschmack trifft, möchten wir Ihnen einige Empfehlungen zu zuckerfreien Haribo geben. Diese sind sogar laut Amazonkunden genießbar und werden regelmäßig nachbestellt. Sollten Sie den gekauften Varianten der Haribo nicht vertrauen und lieber selbst tätig werden, gibt es eine großartige Möglichkeit die Fruchtgummis ohne Zucker einfach selbst herzustellen. Das ist wirklich ganz einfach, das Rezept und die Anweisung finden sich weiter unten.

Bestseller Nr. 1
Haribo Color-Rado, 3 kg
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten
Bestseller Nr. 2
Haribo Goldbären, 1er Pack (1 x 3 kg)
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten
AngebotBestseller Nr. 3
Haribo Happy Cola (klein), 1er Pack (1 x 3 kg)
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten
Bestseller Nr. 4
Haribo Goldbaeren, 1000 g
  • Fruchtgummi
  • seit über 90 Jahren unser Erfolgsprodukt
AngebotBestseller Nr. 5
HARIBO - Aktionspaket - 1200St
  • Zutaten Haribo Riesen Erdbeeren: Glukosesirup; Zucker; Stärke; Säuerungsmittel: Citronensäure; Holunderbeerextrakt; Frucht- und...
  • Nährwertangaben Haribo Riesen Erdbeeren: Nährwert pro 100g: Brennwert: 1421kJ/334kcal, Fett: <0,5g, davon gesättigte Fettsäuren: 0,1g,...

Sind die Fruchtgummis Keto-freundlich?

Normale zuckerhaltige Gummibärchen kommen natürlich nicht infrage, aber diese zuckerfreien Haribo sind buchstäblich eine Null-Kohlenhydraht-Speise. Viele Keto-Lebensmittel sagen, dass sie keine Kohlenhydrate enthalten, aber tatsächlich eine Menge aufweisen, die kleiner als 1g ist; Nicht so bei diesen Keto-Gummibärchen.

Wie macht man hausgemachte Keto-Gummibären?

Es ist eigentlich ganz einfach, zu Hause eigene zuckerfreie Haribo herzustellen. Sie benötigen zuckerfreies Gelee, ungesüßte Gelatine und eine gummiartige Bärenform. Sie lösen die beiden Gelatinearten in Wasser über dem Ofen auf und füllen dann die Vertiefungen der Süßwarenform mit einer Pipette, die mit der Form geliefert werden sollte. Kühlen Sie sie 30 Minuten lang im Kühlschrank und schon kann der Essspaß losgehen.

DIY Tipps – Wo kann man Gummibärchen Formen kaufen?

Sie können alle Arten von lustigen Süßigkeitenformen bei Amazon finden. Zusätzlich zu den zuckerfreien Gummibärchen können Sie Gummikugeln und Gummimonster herstellen. Stellen Sie einfach sicher, dass die von Ihnen gewählte Form mit einer Pipette (auch bekannt als Augentropfer) geliefert wird, die Sie zum Befüllen der Formen verwenden können.

Hinweis: Aktualisierung am 20.06.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.