Zuckerfreier Sirup - Leckeres, aber gesundes Frühstück

Zuckerfreier Sirup - Leckeres, aber gesundes Frühstück

Selbst wenn Sie schon lange auf einer ketogenen Diät sind und die innere Naschkatze praktisch verschwunden ist, gibt es wahrscheinlich immer noch einen Teil von Ihnen, der sich gerne ab und zu etwas Süßes gönnen würde. Das Problem ist, dass man dadurch aus der Diät geworfen wird, und das ist etwas, was man definitiv nicht tun will.

Glücklicherweise hat sich die ketogene Ernährung so sehr weiterentwickelt, dass Sie fast jede normale Mahlzeit in eine fettverbrennende ketogene Mahlzeit verwandeln können, einschließlich einiger Ihrer Lieblings-Frühstücksartikel. Und was passt besser zu einem großen, gehäuften Haufen Keto-Pfannkuchen als eine Prise Butter und süßen zuckerfreies Sirup?

Ketogene Ernährung beutetet, dass man versucht komplett auf Glucose zu verzichten, sodass der Körper sogenannte Ketostoffe als Ersatz herstellt und damit zusätzliches Gewicht verbrennt. Dennoch fragen sich viele Menschen, ob nicht doch zuckerfreier Sirup erhältlich ist und tatsächlich gibt es einige Alternativprodukte.

Zuckerfreier Sirup – Welches Produkt ist das beste?

AngebotBestseller Nr. 1
Best Body Nutrition Vital Drink Waldmeister, Getränkekonzentrat, 1000 ml Flasche
  • Mit Fruchtsaft, natürlich im Geschmack
  • Durchschnittlich nur 2,5 kcal pro Portion

Vorteile eines gesunden Sirups

Da die Ernährung eine wichtige Rolle im Leben vieler Menschen spielt, sollte man wissen, welche Vorteile diese erzielen können. Personen, die zuckerfreien Sirup in ihre Mahlzeiten einbringen wollen, müssen zunächst einmal verstehen, dass süßer Geschmack nur schwerlich beim Verzicht auf Zucker zu erreichen ist. Eine Möglichkeit ist es den eher negativen Zucker Glucose durch den etwas besseren Fructose-Zucker auszutauschen, indem man natürliche Früchte nutzt.

Durch spezielle Filterprozesse können auch alle Zuckerbestandteile industriell entfernt werden. In einigen dieser Mitteln wird der Zucker durch Süßstoffe oder Aromastoffe ausgewechselt. Ob man diese künstlichen Zutaten bevorzugt, muss jeder selbst entscheiden, aber dies ist eher eine Geschmacksfrage. Der Vorteil liegt also eher darin, dass solches zuckerfreies Sirup in der Keto-Diät nutzbar ist, um dem Essen etwas Geschmack zu geben.

Gute zuckerfreie Sirups für das perfekte Frühstück

Die meisten Männer und Frauen auf dieser Welt lieben die erste Mahlzeit am Tag. Aus diesem Grund gestaltet sich das Frühstück vor allem am Wochenende meist sehr üppig und es kommen Speisen wie Pfannkuchen oder Rührei mit Speck auf den Teller. Doch wer sich auch am Wochenende sehr gesund ernähren möchte, kann auf zuckerfreie Zusätze zurückgreifen. Im Folgenden haben wir deshalb gute zuckerfreie Sirups gelistet, die ehemalige Kunden zufriedengestellt haben.

AngebotBestseller Nr. 1
Best Body Nutrition Vital Drink Waldmeister, Getränkekonzentrat, 1000 ml Flasche
  • Mit Fruchtsaft, natürlich im Geschmack
  • Durchschnittlich nur 2,5 kcal pro Portion
Bestseller Nr. 2
C.P. Sports Mineraldrink, Getränk 1:80 + Dosierpumpe, Getränkekonzentrat 1000ml, 2, 5, 10 Liter, Mineral...
  • ASPARTAMFREI ! Mischungsverhältnis 1:80 Zubereitung: 2,5 ml Getränkekonzentrat aufgefüllt mit 200 ml Wasser ergibt 1 Portion...
  • Lieferumfang: 1 Liter in 1000ml Flaschen inkl. Dosierpumpe klein, 2 Liter in 1000ml Flaschen inkl. zwei Dosierpumpen klein
Bestseller Nr. 3
BULK POWDERS kalorienfreier Sirup, 100% kalorienfrei, Zuckerfrei, Ahornsirup, 400 ml
  • 100 % kalorienfrei, enthält keinerlei Zucker oder Fette
  • Geschmacksrichtung: Ahornsirup
Bestseller Nr. 4
Monin Light Set (3 x 0.7l Flaschen: Vanille Light, Caramel Light, Haselnuss Light)
  • Frischer Haselnussgeschmack mit einem feinen Hauch von Mandel und Vanille.
  • Intensiver Geschmack nach Caramel.
Bestseller Nr. 5
Jordan's Skinny Syrup Sugar Free Sirup Trio 3x375ml Klassik
  • Trio enthält 1 x-vanille, 1x Mokka, 1x gesalzene Karamell
  • Flaschengröße 375 ml/ 12, 7 Unzen

In drei Schritten zum perfekten Keto-Sirup

Zu wissen, worauf man in einem Low-Carb-Sirup achten sollte, wird Ihnen helfen, diejenigen auszusortieren, die sehr schlecht im Vergleich abschneiden. Möglicherweise können Sie ein zuckerfreies Sirup finden, welches keine künstlichen Inhaltsstoffe enthält. Beginnen Sie dort oder surfen Sie online mit der Suche "Zuckerfreier Sirup", um zu sehen, was sonst so angeboten wird.

Befolgen Sie dann diese drei einfachen Schritte:

Schritt 1: Überprüfen Sie die Netto Kohlenhydrate.

Die gesamte Verbrauchsmenge - d.h. die Kohlenhydrate abzüglich aller Faser- oder Zuckeralkohole – sollte so nah wie möglich bei null liegen. Die meisten handelsüblichen Ketosirups werden innerhalb von 1-2g der Verbrauchsmenge pro Portion (100 Gramm) liegen.

Schritt 2: Lesen Sie die Zutatenliste.

Sie sollten sich von Sirups fernhalten, die die folgenden Zusätze enthalten:

  • Zusätzlicher Zucker wie Maissirup oder HFCS
  • Künstliche Süßstoffe wie Aspartam, Sucralose, Saccharin, Maltitol, etc.
  • Künstliche Aromen, Farbstoffe und Farbstoffe
  • Chemische Konservierungsmittel

Wenn Sie einen dieser Inhaltsstoffe oder Zusatzstoffe auf dem Etikett finden, fahren Sie wahrscheinlich besser mit einem anderen Produkt. Schließlich sollten Sie die Art des im Sirup verwendeten Süßstoffs überprüfen und überlegen wie er Ihren Körper beeinflussen kann.

Schritt 3: Suchen Sie nach dem verwendeten Süßstoff.

Bestimmte Zuckeralkohole können GI-Beschwerden, Blähungen und andere unerwünschte Nebenwirkungen bei einigen verursachen, ohne andere zu beeinträchtigen. So müssen Sie nicht nur die Art des Süßstoffs im Sirup berücksichtigen, sondern auch lernen, wie er Ihren Körper gezielt beeinflusst.

Stevia- und Mönchs-Fruchtsüßen sind zwei gängige kalorienfreie Süßstoffe, die in zuckerfreien Pfannkuchensirupen verwendet werden, die tatsächlich aus echten Lebensmitteln statt aus einer im Labor hergestellten chemischen Kombination stammen. Aus diesem Grund haben sie keine verheerenden Auswirkungen auf Ihre Gesundheit, wie echter Zucker und künstliche Zuckerersatzstoffe. Sie haben auch nicht den gleichen Einfluss auf Ihren Blutzuckerspiegel.

Stevia zum Beispiel ist ungiftig und auch bei hohen Dosen sicher. Mönchsfrüchte haben ihre eigenen gesundheitlichen Vorteile und sind ein wirksames Antioxidant. Es gilt auch als niedrig im hypoglykämischen Index, was bedeutet, dass es Ihren Blutzucker nicht erhöht.

Wenn Sie einen dieser beiden Süßstoffe auf dem Ahornsirup sehen, den Sie in Betracht ziehen, sind diese gute Alternativen. Aber wenn Sie keine Zeit haben, die Optionen durchzugehen und die besten zuckerfreien Sirups für Ihre Pfannkuchen zu finden, können Sie auch stattdessen Produkte aus der obigen Liste verwenden.

Hinweis: Aktualisierung am 31.03.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.